Webprogrammierung

January 26, 2012Posted by Stoni

 
Webprogrammierung ist ein umfassender Begriff, der alle Tätigkeiten einschließt, die mit der Erstellung, dem Aufbau und der Funktionsweise von Internetseiten zu tun haben. Viele Programmier- und Auszeichnungssprachen spielen dabei eine Rolle. Webprogrammierer kommen auch in Berührung mit Design- und inhaltlichen Fragen, wenn es zum Beispiel um die Umsetzung von bestimmten Gestaltungsvorstellungen aus dem grafischen Bereich oder Fragen der Suchmaschinenoptimierung geht. Dreh- und Angelpunkt der Webprogrammierung ist die Auszeichnungssprache HTML.

Die beste Kaffeemaschine finden

Die beste Kaffeemaschine und den besten Kaffeevollautomat finden sie bei www.beste-kaffeemaschine.com. Dort erhalten Sie ebenfalls zahlreiche Inforamtionen zum Reinigen der Kaffeemaschinen und auch Informationen zum Wasserkocher


HTML selbst besteht aus so genannten Tags. Diese in spitzen Klammern eingeschlossenen Anweisungen stellen die einzelnen Elemente einer Internetseite dar, zum Beispiel Überschriften, einzelne Absätze, Listen oder Bilder. HTML dient der Strukturierung des Inhalts. Vor allem die Hyperlinks, also Verweise, die durch einfaches Anklicken auf andere Seiten führen, sind ein Hauptmerkmal dieser Auszeichnungssprache und haben wesentlich zum Erfolg des Internets beigetragen.